Ab in die Microsoft Azure Cloud!
– Migration und Betrieb des SAP Solution Managers –

SAP System: SAP Solution Manager

Datenbanken: HANA

Betriebssystem: Linux





Die Aufgabenstellung war eine Migration von On-Premise in die Microsoft Azure Cloud sowie die Aktualisierung einer zweistufigen SAP Solution Manager 7.20 Landschaft durchzuführen. Neben dem Wechsel der Infrastruktur wurde auch eine Datenbankmigration von einer Oracle Datenbank auf SAP HANA durchgeführt.

Es wurden hierfür in der Azure Cloud zwei Virtuelle Maschinen deployed. Für das Entwicklungssystem wurde der VM Typ 1M32ts und für das Produktivsystem der VM Typ 1M32ls verwendet. Die Datenbank und die SAP Instanzen (ABAP-Stack und Java-Stack) sollten zukünftig auf demselben Host laufen.

Für die Migration und das Update wurde der SAP Software Update Manager (SAP SUM) verwendet. Das Tool bietet für ABAP basierte SAP Systeme die Möglichkeit Updates und Datenbankwechsel, wie in diesem Projekt „SAP HANA“, gleichzeitig durchzuführen. Dadurch reduziert sich die Downtime deutlich, was immer eine Herausforderung in SAP Migrationsprojekten darstellt.
Für den Java-Stack des SAP Solution Manager musste erst das Update mittels SAP Software Update Manager stattfinden und dann eine klassische Systemkopie mittels R3load (unterstützt durch den SAP Software Manager „SAP SWPM“) in das Zielsystem migriert werden.
Im Anschluss wurden die üblichen Migrationsnacharbeiten und die SAP Solution Manager spezifischen Nacharbeiten durchgeführt, damit auf den geänderten physikalischen Hostnamen die SAP Systeme wieder problemlos lauffähig waren.